Wissenswertes zu jungen Hündinnen, Pubertät und Läufigkeit

  • Scheinträchtigkeit ist keine Krankheit, sondern eine natürliche Erscheinung. Sie ist in keiner Weise dafür verantwortlich, dass sich bestimmte Krankheiten bilden. Sie lässt sich gut naturheilkundlich unterstützen: Himbeerblatt, Liebestoll von MycAni etc. Gerne mit mir abstimmen.
  • Die Hormone der Pubertät helfen dabei, die Wachstumsfugen in den Knochen zu schließen. Früh kastrierte Hunde (vor der ersten Läufigkeit) haben später viele Probleme mit Arthrose und anderen Gelenksproblemen.
  • Frühkastrationen tragen nicht im Wesentlichen dazu bei, dass sich keine Mammatumore bilden. Dies beruht auf einer Studie von 1969, die mehrfach widerlegt wurde.
  • Ca 3-12 Wochen nach der Läufigkeit kann eine Pyometra (Gebärmuttervereiterung) auftreten. Diese kann gefährlich werden, wenn man sie nicht rechtzeitig erkennt. Wenn man die Hündin im Auge behält, ist es aber händelbar. Um eine Pyometra zu vermeiden, kann eine gesunde Darmflora förderlich sein. Gerne in der Zeit der Läufigkeit prophylaktisch eine Darmaufbaukur machen.
  • Mit jeder Läufigkeit wird die junge Hündin einen großen Sprung zum Erwachsenwerden machen, ruhiger und souveräner werden.
  • Scheinträchtigkeiten verlaufen nicht immer gleich. Symptome können im Laufe der Zeit besser (oder schlechter) werden oder ganz ausbleiben.

FAQ Läufigkeit

Wie erkenne ich, ob meine Hündin läufig ist?

Den Beginn der Läufigkeit erkennt man meist an einer geschwollenen Vulva und häufigen Markieren. Danach fängt die Hündin an zu bluten. Aber Achtung: die Hündin kann auch ohne Symptome läufig sein. Dies nennt man stille Läufigkeit.

In welcher Jahreszeit werden Hündinnen läufig?

Viele werden im Herbst oder Frühjahr läufig. Aber theoretisch kann es zu jeder Jahreszeit passieren. Meistens haben die Hündinnen einen relativ festen Zyklus. Gemeinsam lebende Hündinnen sind oft gleichzeitig läufig.

Wie verhalten sich Hündinnen, wenn sie läufig sind?

Viele Hündinnen sind vor der Läufigkeit auf Bräutigamschau. Unbeliebte Avancen werden hingegen strikt abgelehnt.

Wie verhalten sich Rüden, wenn eine Hündin läufig ist?

Wurden Rüden nicht gut mit läufigen Hündinnen sozialisiert, können sie sehr aufdringlich sein. Besitzer sollten dem Rüden klar machen, dass weites Entfernen und Eindringen in anderer Hunde Privatsphäre nicht erwünscht ist. Im schlimmsten Fall kann es auch zu Vergewaltigungen kommen, was im schlimmsten Fall tödlich endet, wenn die Hündin sehr viel kleiner ist.

Hat eine Hündin Schmerzen, wenn sie läufig ist?

Eigentlich eher nicht. Die Menstruation der Frau und die Läufigkeit der Hündin verlaufen unterschiedlich. Die Frau hat erst den Eisprung. Wird das Ei nicht befruchtet, wird die Gebärmutterschleimhaut mit der Menstruation abgestoßen. Dieses verursacht Krämpfe im Uterus und somit Schmerzen. Diese Schmerzen sind auch nicht normal, aber das ist hier nicht das Thema :)
Die Hündin blutet hingegen erst und ist danach in den Stehtagen, wo sie befruchtet werden kann. Ein Abstoßen von Gebärmutterschleimhaut findet in diesem Sinne nicht statt. Leckt die Hündin viel ihren Bauch, könnte es sein, dass Schmerzen vorliegen. Hier kann Himbeerblatt helfen.
Insgesamt ist eine Läufigkeit für die Hündin aber schon anstrengend (hormonell und eventuell stressig). Ihr sollten hochwertiges Futter und viel Ruhe zugestanden werden.

Wie lange dauert die Läufigkeit?

Die Blutungen dauern bis zu 21 Tage. Danach ist die Hündin noch ca 7 Tage in der Brunst.

Sind alle Hündinnen zur gleichen Zeit läufig?

Oft sind viele gleichzeitig läufig. Da viele Hündinnen aber einen unterschiedlichen Zyklus haben, sind es nie alle.

Kann sich die Läufigkeit verschieben?

Ja, zb bei starker Unterernährung oder starker Hitze.

Was kann man machen, wenn die Hündin läufig ist?

Jede ist anders, manche möchten mehr Ruhe, manche mehr laufen, manche mehr Kopfarbeit. Am besten notiert man sich Zyklusdauer und Wünsche der eigenen Hündin.

Wie erkenne ich eine Gebärmutterentzündung

Der Bauch ist fest und umfangsvermehrt, Abgeschlagenheit, Fieber, Appetitlosigkeit, Erbrechen, Durchfall, eitriger Ausfluss, vermehrte Wasseraufnahme.

Wann ist die Standhitze?

Nach der Blutung, 7-14 Tage.

Kann eine Hündin trächtig werden, auch wenn sie nicht läufig ist?

Ja, wenn die Hündin "still" läufig war.

Kastration

Kastrationen sollten immer Einzelfallentscheidungen sein und nie pauschal “mal eben mitgemacht” werden. Die Nachteile, zb erhöhtes Risiko für Milztumore oder Inkontinenz, und die Vorteile, zb Verhinderung einer weiteren Pyometra sollten klar verständlich von den Tierärzt:innen erläutert werden.

Meine Kontaktdaten

inga@pansenliebe.de

040 38 6464 24 (10-19 Uhr, Mo-Fr)

Beantworte Sie gerne unverbindlich meinen Fragebogen.
Bearbeitungszeit 10-20 min.