Gesundes Futter für Assistenzhunde

Es gibt viele wichtige und besondere Aufgaben, die ein Hund ausführen kann: Blindenhund, LPF-Assistenzhunde, Mobilitätsassistenzhund, Autismushund, Schul- und Therapiehund. Warnung bei Diabetes, Asthma, Schlaganfall, Epilepsie, Migräne, Demenz, PTBS etc.

Diese Hunde ermöglichen den Halter:innen oft viele Dinge in ihrem Leben, die sonst nicht möglich wären.

Ein Assistenzhund ist aber neben der Superheldenaufgabe für seine Halter:in ein ganz normaler Hund. Ein Hund, der zb kein Trockenfutter verträgt und oft Durchfall hat, kann zu einer enormen Belastung werden, wenn niemand mal eben schnell nachts mit dem Hund rausrennen kann.

Leider ist die Ausbildung für einen Assistenzhund oft sehr teuer und wird nicht von den Krankenkassen unterstützt. Ein Hund, der lange fit und gesund bleibt, ist hier essenziell wichtig.

Daher biete ich meine Beratung für Besitzer der Assistenzhunde mit „pay what you can“ an. Von 10€ - 100€ ist alles möglich. Je nach Aufgabe des Hundes und Möglichkeiten des Halters stellen wir ein ganz individuelles Futter zusammen.

Meine Kontaktdaten

inga@pansenliebe.de

040 38 6464 24 (10-19 Uhr, Mo-Fr)

Beantworte Sie gerne unverbindlich meinen Fragebogen.
Bearbeitungszeit 10-20 min.